Gefrierbrand

28. September 2022

12:17

Mit seinen dunklen Wäldern und tiefen Tälern ist der Schwarzwald besonders reich an Sagen, Legenden und Märchen. Genau das inspirierte die fünf düster-Metaller von Gefrierbrand aus Pforzheim für ihren neusten Streich, „Es war einmal…“

Nachdem 2011 „Zeitensturm“ und 2016 „Weltenbrand“ mit eher sozialkritischen Stücken über Krieg, Revolution und die Krankheit Mensch das Licht der Welt erblickten, wurden diese auf das europäische Publikum losgelassen: u.a. Wien, Berlin, Mailand, Amsterdam und Budapest standen auf der Reiseroute. Auf kleinen und großen Bühnen, Festivals und Supportshows für diverse Szenegrößen wurde die Ausrichtung gefestigt. Nach nunmehr über 10 Jahren Bandgeschichte geht es nun in eine etwas andere Richtung: 

Wenn es im „Schwarzen Wald“ vor der eigenen Haustür nur so von gespenstischen, geisterhaften Wesen wimmelt und es grundsätzlich immer weniger Menschen gibt, die die alten Geschichten erzählen…warum dann nicht genau das?

Gefrierbrand schlägt ein neues Kapitel auf: Melodischer, ausgefeilter und böser als je zuvor! Mit neuer Bühnenshow, frischem Wind aber gewohnt brachialen Songs erzählen Gefrierbrand ihre Versionen von Märchen und Sagen aus dem deutschsprachigen Raum…verändert, verzerrt und verdammt gut! 

Es war einmal…

Facebook
Twitter
WhatsApp
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Features der Seite könnten aufgrund deiner Datenschutzauswahl nicht funktionieren